Über die GML Kreuzlingen

Die Gesellschaft für Musik und Literatur Kreuzlingen (GML) existiert schon seit 1917.

Ihr Anliegen  ist es, das Konzertleben in der Region zu fördern und zu bereichern mit verschiedensten Veranstaltungen auf hohem Niveau. Dabei sind vor allem kleinere Ensembles gefragt. Aber auch Chor- und Orchesterkonzerte werden angeboten. Nebst einer Abonnementsreihe gibt es jeweils noch Extraveranstaltungen, insgesamt etwa 10 Termine pro Jahr. Das Kulturschaffen von Künstlern und Vereinigungen der Region wird dabei besonders berücksichtigt.

Namhaft unterstützt werden die Bestrebungen der GML von der Stadt Kreuzlingen, aber auch von privaten Gönnern und Stiftungen. Die Gesellschaft besteht zur Zeit aus etwa 200 Mitgliedern.

Ein wichtiges Anliegen ist, den Bestand wieder zu erhöhen und besonders auch neue junge Hörer zu gewinnen.

Der Mitgliederbeitrag liegt bei 50.- Fr. Mit der Mitgliedschaft werden die Anstrengungen des Vorstands für gute Programme gewürdigt. Mitglieder werden laufend orientiert über die Veranstaltungen.

Vorstand

Im Vorstand arbeiten zur Zeit mit: Manuela Eichenlaub, Kreuzlingen, Benjamin Engeli, Unterentfelden, Susanne Gisin, Tägerwilen, Anja Neuweiler Tägerwilen (Kassierin), Paul Stähli, Kreuzlingen (Aktuar) und Jörg Engeli, Kreuzlingen (Präsident)