SERENADEN

Zwei Konzerte im Rahmen des Zeltfestival Konstanz-Kreuzlingen

Samstag, 4.Juli 2015, 18 Uhr
Open Air Bühne, Hafenpromenade (Klein Venedig)
Eintritt frei – herzlichen Dank an die Stadt Kreuzlingen

Souvenirs de Django Reinhardt

Ensemble der Südwestdeutschen Philharmonie

Alexander Palm, Solo-Gitarre
Pawel Katz, Solo-Violine
Erwin Pfeifer, Gitarre
Gabriele Basilico, Bass

Der neue Musikstil von Django Reinhardt, der Zigeuner- oder Gypsy Swing, ist eine glückliche Mischung aus New-Orleans-Jazz, Valses musettes und Romamusik. Damit wurde er zu einem der bedeutendsten Jazzmusiker des frühen 20. Jahrhunderts.

Sonntag, 5. Juli 2015, 18 Uhr
Open Air Bühne, Hafenpromenade (Klein Venedig)
Eintritt frei – herzlichen Dank an die Stadt Kreuzlingen

a little green – more than irish folk

Viele Instrumente, vier Freunde, ein Herz
Giuseppe Spina, Simon Engeli, Felix Käser, Philipp Taxböck

Was diese Musiker auf die Bühne zaubern, ist an Stimmung und Spielfreude kaum zu überbieten: Irish Tunes, süditalienische Canzoni, bretonische Chansons mit einem Charme präsentiert, dass man nicht genug bekommen kann. Es ist eine mitreissende, tanzbare Musik voller Überraschungen.

>> Programm als pdf

Eine Kooperation mit www.philharmonie-konstanz.de

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 28. Mai 2015 14:47
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemein

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Zur Werkzeugleiste springen