2. ABONNEMENTSKONZERT

Samstag, 9. November 2013, 20 Uhr
Evangelische Kirche Tägerwilen

ensemble cantissimo

Dirigent: Markus Utz
Jörg-Ulrich Busch, Orgel

„unerhört…“
Chormusik durch die Jahrhunderte

Werke von Isaac, Buchner, Sandström, Bach,
Herzogenberg und Brahms

elisabeth wiesner

Vorverkauf: Karten zu Fr.25.-  bei Drogerie Heidegger im ceha
Hauptstrasse 63  Kreuzlingen, Tel. 071 672 20 90
Gemeindekanzlei Tägerwilen Tel. 071 666 80 20
Abendkasse: Karten zu F. 30.-/ Schüler, Studenten Fr.5.-

Sponsoring: Stadt Kreuzlingen, Gemeinde Tägerwilen

Programm

Heinrich Isaac
(1450 – 1517)
Introitus zu Ostern
Resurrexi Domini

Hans Buchner
(1483 – 1538)
Resurrexi et adhuc tecum sum

Jan Sandström
(*1954)
Sanctus (aus der Missa
„La Casa de la Madre y el Nino“)
„Landskap med solar“
(Landschaft mit Sonnen)
Text: Tomas Tranströmer

Johann Sebastian Bach
(1685 – 1750)
Präludium und Fuge in d-Moll BWV 539

Heinrich von Herzogenberg
(1843 – 1900)
aus Liturgische Gesänge:
„Zum Totensonntag“ op. 92
– Selig sind die da Leid tragen
– Herr Gott, Du bist unsere Zuflucht
– Und ich hörete eine Stimme vom Himmel
– Weil Du vom Tod erstanden bist
– Ich habe Lust abzuscheiden
– Siehe, um Trost war mir sehr bange

Johannes Brahms
(1833 – 1897)
Präludium in g-Moll

Heinrich von Herzogenberg
aus Liturgische Gesänge op. 81
„Zur Adventszeit und zur Epiphanias-Zeit:
Freue dich, du Tochter Zion
Mache dich auf, werde Licht
Meine Seele erhebt den Herrn
Das Volk, so im Finstern wandelt
Heilig ist Gott
Jauchzet dem Herrn, alle Lande

ENSEMBLE CANTISSIMO
1994 wurde das ensemble cantissimo anlässlich eines Konzertes mit frühbarocker Musik als Vokaloktett gegründet. Unter der Leitung von Markus Utz ( Chorleitungsprofessor an der Zürcher Hochschule der Künste) konzentriert sich das Vokalensemble auf die Erschließung und Aufführung von unbekannter Chormusik, insbesondere auf a cappella-Gesang.

Mit zwei bedeutenden Orgelwerken gibt Ulrich Busch Einblick in seine Interpretationskunst auf der „Königin der Instrumente“.

>> Programm als pdf

Tags »

Autor:
Datum: Donnerstag, 17. Oktober 2013 9:57
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Veranstaltungen

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare und Pings geschlossen.

Keine weiteren Kommentare möglich.

Zur Werkzeugleiste springen