5. Abonnementskonzert

Romantische Kammermusik vom Duo bis zum Quintett

Sonntag, 12.05.2019, 19.30 Uhr
Campus Aula der PMS Kreuzlingen, Schulstrasse 39

Piotr Plawner, Sibylla Leuenberger Violine;
Misa Stefanovic, Viola
Isabella Klim, Violoncello
Gerardo Vila, Klavier

Programm:
Stanislav Moniuszko: Streichquartett Nr.1 d-moll (1839)
Ludwig van Beethoven: Sonate für Klavier & Violine F-Dur Op.24
César Franck: Klavierquintett f-moll (1879)

Piotr Plawner gehört zu den kreativsten und begabtesten Geigern seiner Generation. Gemeinsam mit seinen Mitmusikern präsentiert er ein spannendes Programm, ausgehend vom polnischen Romantiker Stanislaw Moniuszko. Dieser ist hierzulande selten auf Konzertprogrammen anzutreffen, zu seinen Lebzeiten wurde er aber vor allem für sein umfangreiches Opernschaffen über die Landesgrenzen hinaus berühmt. Aber auch Sinfonisches und zahlreiche Lieder finden sich in seinem Werkverzeichnis. Seine beiden Streichquartette sind sein einziger Ausflug in das Genre der Kammermusik geblieben. In seinem ersten Quartett orientiert er sich einerseits an den grossen Vorbildern Beethoven und Schubert, lässt anderseits aber viel polnische Volksmusik in das Werk einfliessen, insbesondere im Finale, das mit einem traditionellen polnischen Hajduk-Tanz beginnt. Ludwig van Beethovens Sonate Nr.5 für Violine und Klavier muss man kaum vorstellen, unter dem Titel „Frühlings-Sonate“ ist sie für ihre Melodienseligkeit berühmt geworden und ein weiterer Beweis für Beethovens Meisterschaft, zwei klanglich so verschiedene Instrumente zu einem Ganzen zu vereinen. Nach der Pause erklingt das gross angelegte Klavierquintett des belgischen Romantikers César Franck; ein Werk von sinfonischem Ausmass, das in allen drei Sätzen den grossen Orgelkomponisten Franck erahnen lässt. Typisch für seine Kompositionsweise ist auch die Verwendung einer zyklischen Keimzelle, einer “idée fixe”, die in allen drei Sätzen wiederkehrt. Das Werk wurde zu Beginn sehr unterschiedlich aufgenommen: Für Debussy war Francks Quintett “die wahre Musik”, für Saint-Saëns dagegen, dem das Werk gewidmet werden sollte, eine einzige Geschmacklosigkeit. Bei der Uraufführung am 17. Januar 1880 in Paris übernahm er zwar heroisch den Klavierpart, liess ihn aber anschliessend demonstrativ auf dem Flügel liegen und schlug die Widmung des Werkes brüsk aus. Heutzutage hat es neben den grossen Quintetten von Schumann, Brahms und Dvorak seinen festen Platz auf den Konzertbühnen.

Tickets zu CHF 35, € 30
Schüler und Studenten: CHF 5, € 5
Vorverkauf
Kreuzlingen Tourismus, Hauptstrasse 39, 8280 Kreuzlingen Tel. +41 (0)71 672 38 40 oder email hidden; JavaScript is required

Serenade

Serenade mit dem Campus-Kammerchor Kreuzlingen

Sonntag, 16. Juni 2019, 19.30 Uhr
Atrium Campus Aula der PMS Kreuzlingen, Schulstrasse 39

CAMPUS-KAMMERCHOR
Leitung: Manuela Eichenlaub

Im Campus-Kammerchor singen unter der Leitung von Manuela Eichenlaub 20 Studierende der Pädagogischen Maturitätsschule und der Pädagogischen Hochschule Thurgau. Das Repertoire des Chores ist vielfältig und umfasst geistliche und weltliche Chormusik verschiedenster Stilrichtungen von der Renaissance bis in die Gegenwart. Viele der Sängerinnen und Sänger erhalten zusätzlich zur chorischen Stimmbildung Sologesangsunterricht und haben das Schwerpunktfach Musik gewählt.

Neben der Mitgestaltung von Campus-Veranstaltungen und Auftritten bei externen Anlässen ist ein wichtiges Element im Chorleben auch die Begegnung mit anderen Chören. Der Chor nimmt regelmässig an Chor-Festivals teil, so im Sommer 2018 am Festival EUROPA CANTAT in Tallinn/Estland und im Mai 2019 am Schweizerischen Kinder- und Jugendchorfestival in Luzern.

Eine Spezialität des Campus-Kammerchors ist das Chorsingen in Verbindung mit szenischer Arbeit. Gemeinsam mit Manuela Eichenlaub und der Tänzerin, Schauspielerin und Choreographin Sonny Walterspiel haben die Sängerinnen und Sänger im aktuellen Frühlingssemester ein unterhaltsames Programm mit Überraschungseffekten erarbeitet.

Der Kammerchor singt eine sommerlich-bunte Mischung aus Madrigalen, Volksliedern, Balladen und Songs. Ausser den Ohren werden in diesem ungewöhnlichen Serenaden-Konzert ganz besonders auch die Augen angesprochen.

Eintritt frei – ein Geschenk der Stadt Kreuzlingen
www.gml-kreuzlingen.ch

Saisonprogramm 2018/2019

Die GML Kreuzlingen bietet auch in ihrer 101. Konzertsaison wieder vielfältige musikalische Höhepunkte. Wir freuen uns auf zahlreiches Publikum!

1. ABONNEMENTSKONZERT
Montag, 20. August 2018, 20 Uhr, Campus Aula PMS
ORCHESTRE DE CHAMBRE DE TOULOUSE
Dirigent: Gilles Colliard
Viola: Hana Gubenko
Klavier: Timon Altwegg

2. ABONNEMENTSKONZERT
Mittwoch, 19. September 2018, 20 Uhr
Campus Aula PMS
KLAVIERABEND CHRISTIAN ERNY

3. ABONNEMENTSKONZERT
Samstag, 3. November 2018, 19.30 Uhr, Campus Aula PMS
KAMMERCHOR STUTTGART
Leitung: Frieder Bernius

LITERARISCH-MUSIKALISCHE SOIRÉE
Samstag, 17. November 2018, 19.30 Uhr, Refektorium PMS
„DER KREUZLINGER MOZART“ mit Hilmar Lippert und verschiedenen Musikern
Werke von Sulzer, L. Mozart, Haydn, Rousseau, Naumann, Benda, Reichardt, Rolle

KONZERT ZUM JAHRESBEGINN
Sonntag, 13. Januar 2019, 17 Uhr, Im Trösch
HANNELI – MUSIG
6 Musiker der Schweizer Volksmusikszene
Eintritt frei | Kollekte

4. ABONNEMENTSKONZERT
Sonntag, 17. Februar 2019, 17 Uhr, Evangelische Kirche Kreuzlingen
ORGEL & TROMPETE
Duo Rudolf Lutz und Immanuel Richter
Eintritt: CHF 35 | €30

LITERATUR IN HÄUSERN
Sonntag, 24. Februar 2019, 18 Uhr
Lesungen in Privatwohnungen der Stadt.
Zusammenarbeit mit Stadttheater Konstanz

EXTRAKONZERT
Freitag, 1.März 2019, 19.30 Uhr Campus Aula PMS
SÜDWESTDEUTSCHE PHILHARMONIE
Rising Stars
Eintritt: CHF 35 | €30

LESUNG UND MUSIK Sonntag, 24. März 2019, 11 Uhr, Museum Rosenegg
KLAUS REICHERT: WOLKENDIENST – FIGUREN DES FLÜCHTIGEN
Klaviermusik von György Ligeti und Eric Satie mit Christoph Scheffelt, Klavier
Eintritt frei | Kollekte

5.ABONNEMENTSKONZERT
Sonntag, 12. Mai 2019, 19.30 Uhr Campus Aula PMS
BODENSEEFESTIVAL „BENELUX“
KLAVIERQUINTETT Piotr Plawner
Eintritt: CHF 35 | €30

SERENADE
Samstag, 16. Juni 2019, 19.30 Uhr, Atrium Aula PMS
CAMPUS KAMMERCHOR
Leitung: Manuela Eichenlaub
Eintritt frei | Kollekte

Newsletter

Sind Sie interessiert an unseren Veranstaltungen und wünschen Sie regelmässige Information zu Konzerten und Lesungen? Bitte melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Zur Werkzeugleiste springen