Festakt

100 Jahre Gesellschaft für Musik und Literatur Kreuzlingen

Donnerstag,  15. Februar 2018, 18.15 Uhr
Refektorium der PMS (Klostergebäude/Parterre)
Hauptstrasse 87, Kreuzlingen

Programm:
Musikalische Begrüssung durch den Campus Kammerchor der PMS + PH Kreuzlingen (Leitung: Manuela Eichenlaub)
Grussworte durch Regierungsrätin Monika Knill und Stadträtin Dorena Raggenbass
Jubiläumsrede durch unseren Präsidenten Jörg Engeli
Apéro riche

Im Anschluss daran beginnt um 20 Uhr das 3.Abonnementskonzert unserer Saison

Jubiläumskonzert

Donnerstag, 15. Februar 2018, 20 Uhr
Kulturzentrum Dreispitz
Pestalozzistrasse 17, Kreuzlingen

Russische Symphonik

Südwestdeutsche Philharmonie
Soyoung Yoon, Violine
Alexander Janos, Dirigent

Das schwelgerische Programm dieses Festkonzerts bietet sich wunderbar an, um das 100-jährige Bestehen der GML gebührend zufeiern. Zu unserem Jubiläum erwartet Sie die Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz, der renommierte Dirigent Alexander Janos und als Solistin die junge südkoreanische Virtuosin Soyoung Yoon. Sie interpretiert mit Tschaikowskys Werk das virtuose Violinkonzert schlechthin, das der Komponist nach schweren Depressionen am Genfersee während eines Kuraufenthalts niederschrieb. Dessen positive Wirkung schlug sich auch musikalisch nieder, das Werk sprüht vor neugewonnener Lebensfreude!
Andere Töne schlägt Sergej Rachmaninoff in seiner 2. Symphonie an: Das monumentale Werk bringt den berühmten russischen Weltschmerz in all seinen Facetten zu Gehör, bevor sich die Stimmung im letzten Satz zu einem berauschenden Klangfest wendet und das bedeutendste Orchesterwerk des letzten russischen Romantikers zu einem glücklichen Ende bringt.

Vorverkauf: Kreuzlingen Tourismus, Hauptstrasse 3
Eintrittskarten zu CHF 40/ € 35, Schüler, Studenten CHF 5

Plakat als PDF

Newsletter

Sind Sie interessiert an unseren Veranstaltungen und wünschen Sie regelmässige Information zu Konzerten und Lesungen? Bitte melden Sie sich hier für unseren Newsletter an.

Saisonprogramm 2017/2018

Die Jubiläumssaison ist in vollem Gang. Das Generalprogramm mit Festschrift finden Sie hier zum Download.